FAQs

Mit welchen Smartphones funktioniert die Filmkarte?


1. Die Tutorials sind für iPhones und Android-Gerät ausgelegt. Du kannst also mit nahezu jedem Smartphone filmen. 2. Die Filmkarte: Einen QR-Code lesen kann mittlerweile jedes neuere Smartphone über die Kamera-App. Die Filmkarten-Technologie (WebAR) unterstützen iPhones genauso wie Android-Geräte. Ihr seht also: Hier gibt es keine Einschränkungen. Natürlich muss man aber auch sagen, dass es aktuell noch Smartphones gibt, die WebAR nicht unterstützen. Der eine oder andere Gast wird die Filmkarte daher eventuell nicht erleben können. Daher empfiehlt es sich, alle relevanten Infos auch mit auf die Karte zu drucken.




Muss ich mich mit dem Filmemachen auskennen?


Nein, du musst einfach nur ein Smartphone bedienen können. Dann schaust du dir unsere kostenlosen Tutorials an und kannst direkt loslegen. Es ist einfach und du wirst in kürzester Zeit einiges lernen in Sachen Filmemachen mit dem Smartphone.




Kommen weitere Kosten auf mich zu?


Unsere Tutorials sind darauf ausgelegt, keine weiteren Kosten für dich auszulösen. Wir arbeiten mit ein paar "Do it yourself"-Tipps und kostenlosen Apps. Es gibt an der einen oder anderen Stelle auch Erklärungen einer besseren Variante, die dann ein paar Euro kostet. Das ist aber optional und muss nicht sein. Du entscheidest.




Was ist eigentlich eine Filmkarte?


Wir nennen die Kombination aus Papierkarte und Augmented Reality Erfahrung, in der ein Film über ein Bild auf der Karte projiziert wird, Filmkarte. Wir verkaufen also keine physischen Karten. Das machst du weiterhin bei einem Anbieter deiner Wahl. Wir begleiten dich zu einem schönen Film und übernehmen die technische Seite, indem wir das Bild deiner Karte virtuell mit dem Film verbinden. Wir generieren und drucken für dich dann die Filmkarten-Tags, die du auf deine Karten klebst. Damit kann dein Empfänger dann per QR-Code in die Filmkarte eintauchen. Probiere doch einmal unser Beispiel auf der Webseite aus, um einen genaueren Eindruck zu erhalten.




Was muss ich nach der Bestellung tun?


Um deine physische Papierkarte mit einem Video zu ergänzen, müssen wir den Film, den du erstellt hast, weiterverarbeiten. Da ein Film von der Datengröße her nicht so gut in eine Mail oder ein Bestellformular passt, gehen wir den Weg über den Upload. Das bedeutet, dass du nach der Bestellung auf eine Uploadseite kommst. Dort kannst du bis zu 7 Tage nach der Bestellung deinen Film und das Bild der Karte hochladen. Dann können wir mit der Herstellung deiner Filmkarte direkt starten.




Ich habe eine Filmkarte erhalten, auf meinem Smartphone wird aber ein Fehler angezeigt


Generell unterstützt unsere verwendete WebAR-Technologie mittlerweile jedes Smartphone. Das iPhone ab iOS 11 und Android ab OS 4.4. Normalerweise ist das Smartphone auch richtig eingestellt, um die Kamera nach scannen des QR-Codes zu öffnen. Es kann aber auch einmal vorkommen, dass eine Einstellung deaktiviert ist, die wir dringend brauchen. Wie du das ganz schnell löst, findest du hier: Tipps zur Problemlösung bei der Betrachtung.





Hast du weitere Fragen, dann melde dich gerne bei uns