5 Ideen für euren Dankeskartenfilm

Ihr hattet mit eurer Hochzeit einen wunderschönen Tag und ihr seid immer noch ganz begeistert von der emotionalen Feier mit euren Liebsten. Dann ist es an der Zeit, DANKE zu sagen. Danke dafür, dass euer Tag genauso schön war, wie ihr es euch gewünscht habt.

Dafür eignet sich eine Danksagungskarte perfekt, die ihr, wie auch schon die Einladungskarte, bei einem Kartenanbieter bestellen oder selber gestalten könnt.

Wem schön gestaltete Papeterie nicht ausreicht, der kann seine Dankeskarte mit der Filmkarte ergänzen und sie so ganz einfach magisch und lebendig werden lassen. Neben der Einladungskarte ist die Danksagungskarte DIE perfekte Möglichkeit, eine Filmbotschaft zu integrieren. Wir haben für euch 5 Ideen zusammen gestellt, wie ihr euren Film für die Karte kreativ gestalten könnt.


1. Persönliche Ansprache

Ihr könnt euch vor der Smartphone-Kamera ganz einfach persönlich bei euren Gästen bedanken. Wo ihr das macht, bleibt euch überlassen. Das könnte einfach bei euch Zuhause am Sofa erfolgen, in der Hochzeitslocation oder einfach draußen in der Natur. Ebenso cool ist es, wenn ihr dieses Video in euren Flitterwochen aufnehmt, dann könnt ihr kurz den Urlaubsort vorstellen und hier ein paar Einblicke geben. Wie ihr euer Smartphone am besten positioniert und wie ihr ganz einfach ein Stativ bastelt, seht ihr in in unserem Tutorial zur Filmerstellung. Bedankt euch mit persönlichen Worten bei euren Gästen für den unvergesslichen Tag und die Geschenke und im Handumdrehen habt ihr einen wunderschönen Film.


2. Ein Film mit Eindrücken von der Hochzeit

Da nahezu jeder eurer Gäste ein Smartphone und damit eine Videokamera mit dabei hat, könnt ihr eure Gäste ruhig bitten, viele Aufnahmen von eurem Tag zu machen. Ihr lasst euch die Videos dann im Anschluss zuschicken. Hier können Apps, wie die Celebrate App oder Weddies gut helfen. Dort können die Gäste Bilder und Videos in euer Album hochladen. Unser Tipp: Vermeidet, dass euch die Videos per WhatsApp gesendet werden, denn dort werden die Videos automatisch komprimiert und verlieren enorm an Qualität. Eure Gäste können auch die kostenlose Wetransfer App („Collect") oder Dropbox nutzen und die Videos hoch­laden und euch diese dann per Downloadlink zur Verfügung stellen.

Wenn ihr wollt, könnt ihr Gäste auch bewusst vorher darum bitten, Aufnahmen zu machen. Erfahrungsgemäß findet sich in der Verwandtschaft meist jemand, dem so etwas liegt und auch Spaß macht. Da könnt ihr dann auch einige Tipps aus unserem Filmaufnahme-Tutorial weitergeben, bspw. das Filmen im Querformat.

Habt ihr die Videosequenzen eingesammelt, könnt ihr ein schönes Hochzeitsvideo zusammen stellen. Wie das ganz einfach geht, seht ihr im Tutorial zur Filmbearbeitung.

Und fertig ist er: Euer Hochzeitsfilm für die Danksagungsfilmkarte.


3. Foto Slideshow eurer Hochzeitsfotos

Euer Fotograf hat es endlich geschafft: Die Hochzeitsbilder sind fertig bearbeitet und wurden euch übergeben.

Eine Auswahl der Bilder möchtet ihr nun sicher mit euren Gästen teilen. Gewöhnlich werden die Fotos den Gästen über einen Link zur Verfügung gestellt oder als Datei verschickt. Wie wäre es aber, wenn eure Lieblingsbilder auf eurer Karte als Foto Slideshow, also als Video mit eurer Lieblingsmusik hinterlegt, ablaufen würden? Genau das ist mit der Filmkarte möglich. Schaut entweder unser Tutorialvideo zur Slideshow-Erstellung an und legt selbst los - oder ihr bestellt die Slideshow bei uns im Shop direkt mit. Dann lasst ihr uns nur die Bilder zukommen und wir erstellen die Slideshow, hinterlegt mit eurem Lieblingssong. Eure Kartenempfänger werden begeistert sein.


4. Professioneller Hochzeitsfilm

Ein Film erzeugt große Emotionen - genau richtig für einen solch besonderen Tag, wie eure Hochzeit. Es ist ein stetig wachsender Trend, neben dem Fotografen auch noch einen Videografen für die Hochzeit zu beauftragen. Im Normalfall erhaltet ihr auch einen Kurzfilm, der zwischen 3 und 5 Minuten dauert, mit den emotionalsten Momenten eures Tages. Diesen professionellen Hochzeitsfilm könnt ihr natürlich auch perfekt für die Dankeskarte hernehmen.


5. Kombiniere die Ideen 1 bis 4

Ganz nach Belieben lassen sich die 4 Varianten auch miteinander kombinieren. Ihr könnt den Film für die Danksagungskarte mit einer persönlichen Ansprache beginnen und/ oder beenden. Dazwischen zeigt

ihr Bilder, Videomaterial oder den Hochzeitsfilm. Das könnt ihr kreativ miteinander verbinden, schaut euch einfach unser Filmbearbeitungstutorial an, dann könnt ihr euch so ein kombiniertes Video ganz leicht zusammenschneiden.


Ihr seht also: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ihr habt alles, was ihr hierfür benötigt - im wesentlichen euer SMARTPHONE.


Unsere kostenlosen Tutorials findet ihr HIER (vorher bitte einfach registrieren, bzw. anmelden):


Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und bei Fragen könnt ihr euch gerne bei uns melden.


Euer Filmkarten-Team





40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen